Kurzfristig war das Antauchen 2019 auf den Tag der Arbeit am 1.5.2019 festgesetzt worden und es kamen auch tatsächlich 12 eifrige atlanten zu diesem Termin. Antauchen

Vor dem Umziehen haben wir schnell ein Beweisfoto schiessen lassen und danach kamen noch Micha, Silja, Dorian, Ludmilla und unser Holzwurm dazu. Das Wetter spielte mit und die Stimmung war, nicht zuletzt wegen der guten Sicht unter Wasser, fröhlich. Muneet hatte ursprünglich 4 Tauchgänge angedacht, war aber dann, nach seinem zweiten Tauchgang, der auf 26-Meter-Tauchgang bei ziemlich frischer Temperatur führte, letztendlich doch „satt“.
Danach saßen wir noch ein Weilchen beisammen und babbelten dummes Zeug (Das können wir gut ;o)) und dann begaben sich die Meisten aus den unterschiedlichsten Gründen wieder auf den Heimweg. Bugs, Tru, Ruth und Peter machten sich auf die Suche nach einer Restauration, bei der man noch eine Kleinigkeit nagen könne, aber das zog sich, weil die Kneipen, trotz Feiertag, erst um 17:00 Uhr öffneten. Schließlich wurden wir, nach einer größeren Odyssee durch Westerwald und Lahn-Dill-Kreis, um 10 Minuten vor 5 beim Braun in Blasbach fündig. Hier stärkten wir uns mit Hackbraten, oder Rumpsteak zu moderaten Preisen und fuhren dann satt, zufrieden und müde nach Hause.

Zurück nach oben