Protokoll der JHV 2018

Protokoll der Jahreshauptversammlung des TSC atlantis e.V. am 12.1.2018

 

Beginn: 18:30 Uhr – Anwesende siehe Anwesenheitsliste

TOP 1 Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden

Der erste Vorsitzende eröffnet die Jahreshauptversammlung und begrüßt die Anwesenden.
Er stellt fest, dass die Einladung am 30.11.2017 fristgemäß versandt wurde und die Einladung damit ordnungsgemäß erfolgt ist.


Top 2 Feststellung der Stimmberechtigungen

Es sind ab 18:45 Uhr 17 Mitglieder anwesend. Ab 19:15 Uhr sind 18 Mitglieder anwesend.


Top 3 Wahl des Protokollführers

Davina Franke wird gewählt.

 

TOP 4 Berichte des Vorstands

1. Vorsitzender:

Ein Mitglied des Vereins ist gestern tödlich verunglückt. Näheres ist noch nicht bekannt.
Am 22.12.2017 kam Theodor Jan Kretzschmar zur Welt. Gratulation an die Eltern Annika und Jan.
Er spricht zunächst seinen Dank an Michael für die wiederholte Bereitstellung des Raumes im Theaterclub Elmar aus.

Peter berichtet über die Aktivitäten in 2017:

29.4. Antauchen

Osterschwimmen

25. - 29.06. Vereinsfahrt Hohenwarte Stausee

Kanutour ist leider ausgefallen

Sommerfest 19.8.17 in Sedlaks Garten

Jugendgrillen 26.8.2017

Abtauchen 21.10.2017 Vogelstangsee

Weihnachtsfeier bei Apfelwein Klein am 8.12.2017 in Offenbach

Silvesterstromschwimmen in Mainz ist letztes Jahr mangels Beteiligung ausgefallen

Jeden 1. Samstag nach dem Training einen Äppler trinken gehen. Es stellt sich die Frage, wie dies im Sommer mittwochs zu handhaben ist. Evtl. auch dies umsetzen.

Peter hat den Schriftverkehr mit Behörden, HTSV, LSB, SJH, Magistrat, etc. geführt und das auch aus Tamariu mit Hilfe von Ruth fortgeführt. Dieses Jahr ist Gleiches vorgesehen. Ruth arbeitet noch bis 31.12.2018, dann könnte es sein, dass Ruth gemeinsam mit Peter nach Tamariu geht. Anregung, liebevolle Aufforderung, sich zu überlegen, wer gerne den 1. Vorsitz übernehmen möchte.

Peter erläutert die Kasse und deren Einnahme- und Ausgabepositionen, die ihm von Detlef zur Verfügung gestellt worden sind. Die Kassenübersicht ist dem Protokoll als Anlage zu beigefügt.

Die Miete für das Lager beträgt 12 x 40 EUR = 480 EUR im Jahr, welche erstmalig in voller Höhe anfiel. Gegenüber dem Vorjahr haben sich die Ausgaben auch erhöht um die Kosten für unsere Homepage und regelmäßig anfallende Beträge für die Servermiete. Die Ausgaben wurden im Detail betrachtet und diskutiert.

Ausbildungsleiter Michael Prehl:

Theoretische Prüfung bzw. Ausbildung 2017 fiel aus. Für das späte Frühjahr 2018 sind vier Termine für Theorie-Ausbildung (Bronze, Silber, Gold) vorgesehen.
Anfrage für Apnoe-Ausbildung für Ludmilla. Verweis auf die Ausschreibung/ SK Apnoe I beim HTSV
Stand der Ausbilder sehr gut; „Bugs“ Peter Krause ist reaktivierter TL**.

Materialwart Micha Kempf:

Michael führt eine „Handkasse“ für seine Ausgaben und Einnahmen aus dem Verleih von Ausrüstung. Betriebsstunden des Kompressors 3Std 35min in 2016/ 7Std 57min in 2017. 10l-Flasche werden benötigt, vier neue 10l-Flasche wurden angelegt. Zum TÜV fährt Micha Ende Februar/Anfang März. Er macht einen Auffrischungskurs für die Wartung des Kompressors, um den Kompressor wieder warten zu dürfen. Anschließend kann er auch die wieder Einweisungen zur Kompressornutzung durchführen. Für den Schrauberkurs beim Jogi in Dreieich am 4.2.2018 sind bisher 6 Personen angemeldet – der Kurs findet statt. 50,- € pro Person, vier Plätze sind noch frei.

Bericht Jugendwart - Davina:

Training der Jugendlichen mit Hilfe von Gigi und Jacky. Geplante Veranstaltungen: eventuell Kanutour, wobei wir möglicherweise auf Kanus vom Ski- und Wanderclub Windecken zurückgreifen können.

Bericht 2. Vorsitzender:

Tru leitet regelmäßig das Training. Ansonsten wird er bei der Vorstandsarbeit tätig, wenn Peter seiner Hilfe bedarf.

Webseite – Andreas:

Das Einstellen der Bilder ist problematisch. Bilder können hochgeladen werden, lassen sich jedoch nicht wieder finden.
Bei einigen Endgeräten (Handys) verschiebt sich die linke Spalte in die Mitte.
Davina wird Matthias Bott am Montag darauf ansprechen.

TOP 5 Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands:

Die Kassenprüfer Ruth Späth und Andreas Schmitt haben die Kasse am 5.1. bzw. 06.01.2018 geprüft. Sie bestätigten die korrekte Führung der Kasse, ein detaillierter Bericht wurde übergeben, und sie beantragen die Entlastung des Vorstands. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Top 6 Neuwahlen

Wahlleiter: Max stellt sich zur Wahl.

Zur wählen sind 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Schatzmeister, Schriftführer, Jugendwart, stellv. Jugendwart, Ausbildungswart, Webmaster, Materialwart, Veranstaltungswart

Für den 1. Vorsitzender: Vorschlag Peter Helbig; eine Enthaltung, keine Gegenstimmen, 17 Stimme dafür; Peter nimmt die Wahl an

Für den 2. Vorsitzender: Vorschlag Tru Hang; 18 Stimmen dafür; Tru nimmt die Wahl an

Schatzmeister: Vorschlag Detlef Herwig; 18 Stimmen dafür; Detlef nimmt die Wahl an

Schriftführer: Vorschlag Jan Kretzschmar; 18 Stimmen dafür; Jan nimmt die Wahl an

Jugend

  • Jugendwart: Vorschlag Davina Franke;
  • Stellv. Jugendwart: Vorschlag Alexander Pascale;
  • Beisitzer: Jacky Hang
    • Jugend wählt einen Jugendwart, stellv. Jugendwart, Beisitzer – Vorstand wird von der Vollversammlung bevollmächtigt und bestätigt die Wahl. à einstimmig angenommen

Ausbildungswart: Vorschlag Michael Prehl; eine Enthaltung, 17 Stimmen dafür; Michael nimmt die Wahl an

Materialwart: Vorschlag Michael Kempf; 18 Stimmen dafür; Michael nimmt die Wahl an

Webmaster: Vorschlag Andreas Schmitt; eine Enthaltung; 17 Stimmen dafür

Veranstaltungswart: Vorschlag Ruth Späth, Peter Krause; Ruth Späth ist federführend tätig und wird von Peter unterstützt; 18 Stimmen dafür; beide nehmen die Wahl an

Kassenprüfer: Vorschlag Ruth Späth, Gudrun Walda (eine Enthaltung), Silja Prehl als Vertreterin; 18 – 17 – 18 Stimmen dafür; alle drei nehmen die Wahl an

 

Top 7 Anträge und Verschiedenes

Es lagen keine Anträge vor. Die geplante Vereinsfahrt nach Kulkwitz wurde eingehend diskutiert.

 

Termine 2018
An jedem 1. Samstag im Monat ist eine gemeinsame Einkehr nach dem Training in einer der Gastwirtschaften in Sachsenhausen geplant.

Vorschlag für Herbst 2019 eine größere Vereinsreise nach Holland oder Camaret, Frankreich (Autofahrten), Rotes Meer (Fliegen); evtl. Berücksichtigung der Ferien; Bis zum Sommerfest sollte jeder eine Vorstellung haben, wo er hinmöchte, um eine vernünftige Planung vornehmen zu können.

Der Vorsitzende erklärt die Jahreshauptversammlung um 20.30 Uhr für beendet.

 

gez. Peter Helbig                                                                        gez. Davina Franke         

………………………………………………                                                …………………………………………………………………

(Peter Helbig, 1. Vorsitzender)                                                (Davina Franke, Protokollführerin)

 

 

 

<div style="border: 1pt solid #00000a; padding: 1pt 4pt; background: yellow;"> <p style="text-align: center; background-image: initial; background-position: initial; background-repeat: initial; background-attachment: initial; border: none; padding: 0cm;"><b><span style="font-size: 18pt; line-height: 115%;">Protokoll der Jahreshauptversammlung des TSC atlantis e.V. am 12.1.2018</span></b></p> </div>

Zurück nach oben